Herzlich Willkommen auf der Website des (Eis-)hockeyclubs 88 Baar. Wir sind stolz darauf seit 30 Jahren Amateur-Eishockeyspielern aus dem Kanton Zug und Umgebung ein Zuhause zu bieten. Angefangen hat - wie der Name bereits etwas andeutet - alles Neunzehnhundertachtundachtzig in Baar… 


Hauptsponsor

Sponsor

Gönner


Die neue Saison kommt näher

16. Juli. Vergangene Woche wurde im Restaurant Bären viel gelacht und diskutiert. An der diesjährigen Generalversammlung des Hockeyclub 88 Baar gab es hinsichtlich der neuen Saison einiges zu besprechen. Als wichtigste Neuigkeit sind an dieser Stelle die neuen Mitglieder zu begrüssen. Damit auch wirklich alle Erwähnung finden, werden hier auch diejenigen aufgelistet, die bereits letzte Saison zur Hälfte mit dabei waren, nun aber definitiv zu den Baarern stossen:

 

- Florian Strebel

- Joel Elsener

- Kevin Jud

- Tobias Walter

- Raphael Vassanelli

 

Der HC 88 heisst alle neuen Mitglieder auch an dieser Stelle noch einmal herzlich willkommen und freut sich, ihre Gesichter regelmässig in den Trainings, an den Spielen und an den weiteren Vereinsanlässen anzutreffen. Neu auf die kommende Saison wird eine App eingeführt, mit der es der Vereinsführung respektive den Coaches um ein Vielfaches leichter fallen soll, den Überblick bezüglich An- und Abmeldungen bei Veranstaltungen zu behalten.

Danke sagen wir an dieser Stelle auch den neuen Braui Cup Organisationskomittee-Mitgliedern Roland Waser, Roman Elsener und Kevin Kälin, die zusammen mit dem bisherigen OK-Mitglied Claudio Capellini das Plauschturnier in Angriff nehmen werden. Im Frühjahr 2019 wird also bereits zum siebten Mal der Braui Cup ausgetragen werden, auf ein Weiteres und hoffentlich noch lange nicht das letzte Mal!

 

Assistenztrainer Joel Weiss hat zudem während dem Sommer ein anständiges Sommertraining auf die Beine gestellt, das die HC 88 Spieler zumindest manchmal bis an ihre Grenzen führen soll. In etwas mehr als zwei Monaten geht es dann los ins Traininslager nach Scuol, wohin die 88er nach den guten Erfahrung im letzten Jahr wieder hingehen werden.

 

Und falls bislang etwas die Aktivität auf Social Media fehlte, Lucca Loretz wird sich ab kommender Saison der Thematik widmen. #dankeSchloretzki #48 #instaforlife

 

Bis bald - auf oder neben dem Eis!